zum Menü Startseite

Klasse 5a im Kennenlernlandheim Neckarzimmern

Am Montag, den 15. Oktober 2018, ist die Klasse 5a zusammen mit Susanne Mang-Gürlich, Susanne Probst, die dankenswerterweise kurzfristig für den erkrankten Matthias Kneller eingesprungen ist, und uns, den Mentoren Jakob, Jannis, Linda und Gwendolin ins Kennenlernlandheim nach Neckarzimmern gefahren.

Los ging es um 8:30 Uhr am Hauptbahnhof in Heidelberg. Von dort sind wir dann mit der S-Bahn ca. 1 Stunde lang ins Neckartal gefahren. In Neckarzimmern angekommen, mussten wir noch zur Jugendherberge laufen, was sich als erstaunlich weit herausstellte, da diese auf einem Berg lag. Der Weg hat sich aber definitiv gelohnt, denn das Gelände der Jugendherberge war wirklich schön und weitläufig. Nachdem wir unsere Zimmer gesehen hatten und das Gepäck abgelegt haben, gab es zum Glück schon Mittagessen:
Spaghetti Bolognese und zum Nachtisch sogar noch Eis!

Nach dem Essen haben die Kinder Zeit bekommen, ihre Betten zu beziehen und sich schonmal auf dem Gelände umzusehen. Für den Nachmittag stand eine Vogelschau auf Burg Guttenberg auf dem Plan. Eigentlich hatten wir vor, den ganzen Weg zu laufen, aber das haben wir zeitlich leider nicht mehr geschafft, weswegen wir einfach wieder zwei Stationen mit der Bahn gefahren sind. Der Weg war dann aber von der Bahnstation immer noch weit genug, so dass wir alle froh waren, als wir angekommen sind. In der Vogelschau haben wir Eulen, Adler und sogar einen wirklich großen Geier aus der Nähe sehen können und die Tiere sind direkt über die Köpfe der Zuschauer geflogen: Dies sorgte für einen großen Aufschrei bei den Besuchern!
Im Anschluss haben wir noch einen Rundgang durch die Volieren gemacht und sind dann wieder Richtung Neckarzimmern aufgebrochen.

Zurück in der Jugendherberge angekommen, gab es schon direkt Abendessen; bestehend aus Salat, Brötchen und Hot Dogs. Für den Abend haben sich alle im Gemeinschaftsraum versammelt, verschiedene Spiele gespielt und sich gegenseitig verkleidet. Um kurz nach 10 Uhr war der Abend dann offiziell vorbei, aber nur die Lehrer und Mentoren waren wirklich müde.

Am nächsten Morgen, Dienstag, den 16. Oktober 2019, beim Frühstück haben dann aber doch einige der Kinder bereut, noch so lange aufgeblieben zu sein. Den ersten Teil des Vormittags haben wir damit verbracht, auf dem Gelände der Jugendherberge Minigolf oder Fußball zu spielen und den beiliegenden Spielplatz zu erkunden.

Danach stand noch der Besuch der Burg Hornberg mit einer Führung zu Götz von Berlichingen aus, die einen tollen Blick auf den Neckar zeigte. Danach sind wir um ca. 14 Uhr zurück zur Bahnstation aufgebrochen. Als wir um 16 Uhr wieder in Heidelberg ankamen, warteten die Eltern schon zahlreich am Gleis, um die Kinder abzuholen. Für uns war das Kennenlernlandheim der 5a ein voller Erfolg und hoffentlich war es für die Klasse genauso schön! Bedanken möchten wir uns ausdrücklich bei den begleitenden Lehrkräften Susanne Mang-Gürlich und Susanne Probst.

Gwendolin Malcherek, Jannis Thiery, Jakob Bednarz, Linda Segeler (Klasse 10L2)

Termine

Di, 29.09.2020
- Mi, 30.09.2020
(Aula und Sporthalle)
Elternabend 5. Klassen
5a, 5b, 5c, 5d
Sa, 03.10.2020
Tag der deutschen Einheit
Do, 15.10.2020
19.30 Uhr (online)
1. Elternbeiratssitzung
18.45 Uhr für neu gewählte Elternvertreter
Do, 15.10.2020
18.30 Uhr
Berufsinfoveranstaltung des Rotary-Clubs Heidelberg für KS1 und KS2
Zwei Runden á ca. 45 Minuten; weitere Organisationsmitteilungen erfolgen an die Schülerinnen und Schüler.
Fr, 16.10.2020
8.30-13.00 Uhr
Alumnitag für die KS1
Für die Schülerinnen und Schüler der KS1 entfällt an diesem Morgen im genannten Zeitraum der normale Unterricht.

> alle Termine anzeigen