zum Menü Startseite

Das St. Raphael näht (Runde 2)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe St. Raphael-Gemeinschaft,

die Corona-Pandemie hat unseren Alltag und bestehende Routinen stark verändert. Nun wird durch die Einführung der Maskenpflicht während des Unterrichts an weiterführenden Schulen (ab Montag, den 19.10.2020) in Baden-Württemberg für jeden einzelnen ein größerer Bedarf an „Mund-Nasen-Bedeckungen“ erforderlich, denn diese müssen spätestens nach jeder zweiten bis dritten Schulstunde gewechselt werden, um einer Durchfeuchtung entgegenzuwirken.

Bereits im Rahmen der ersten Runde dieser Aktion im vergangenen Schuljahr haben wir sehr viel Zuspruch erfahren und viel Positives erlebt.

Mit Hilfe der Spendeneinnahmen aus dieser Aktion konnte einerseits ein Teil der Spuckschutzaufsteller auf den Lehrerpulten refinanziert werden. Andererseits haben die selbstgenähten Masken oft ein Lächeln hervorgerufen und Verbundenheit erzeugt, wenn sich Träger und Trägerinnen für das gleiche Motiv entschieden hatten oder eine selbstgenähte Maske im Gesicht des Gegenübers wiedererkannt wurde. Die Aktion war ein tolles Beispiel für den Geist und die Hilfsbereitschaft unserer Raphael-Gemeinschaft. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die im vergangenen Schuljahr Masken gespendet haben, und somit maßgeblich zum Erfolg der Aktion beigetragen haben.

Während der Elternbeiratssitzung am vergangenen Donnerstag hat auch die Schulleitung den Wunsch geäußert, diese Aktion zu wiederholen.

Daher wenden wir uns heute erneut an Sie, um diejenigen zusammenbringen, die Masken nähen und die, die noch eine (weitere) Masken benötigen: Wir bitten Euch, liebe Schüler und Schülerinnen, sowie Sie, liebe Eltern und auch das gesamte Kollegium erneut, um die Spende von selbstgenähten Alltagsmasken.

Die Idee

Die Aktion “Das Raphael näht - die 2. Runde“ soll bei Maskenmangel Abhilfe schaffen, unseren Zusammenhalt als Schulgemeinschaft zeigen und Euch und Sie alle für die Aktion „Das Raphael näht/Nähen und spenden“ begeistern, denn aktuell benötigen alle Schüler und Schülerinnen mehrere Masken pro Tag.

Das Wechseln einer Maske nach zwei bis drei Stunden wird unbedingt erforderlich, um den schützenden Effekt der Masken aufrecht zu erhalten. Dies bedeutet, dass jeder Schüler und jede Schülerin entsprechend ihrem Stundenplan mehrere Masken dabei haben sollte.

Alle SuS und Kollegen, die noch keine ausreichende Anzahl Masken besitzen, oder sich selbst keine nähen können, werden sich sicher sehr über Ihre Spende freuen.

Welche Maske soll genäht werden?

Viele von Ihnen haben bereits ihre eigenen Schnittmuster und Vorgehensweisen, das soll auch so bleiben. Sie können die Masken genau nach dem Muster/der Anleitung nähen, das Sie bereits für den Eigenbedarf genutzt haben. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie ein Modell mit Bügel, Gummiband, zum Binden oder mit Einlegemöglichkeit für Vliesfilter nähen möchten.

Allerdings haben die Erfahrungen vor den Sommerferien gezeigt, dass Masken mit Gummiband bevorzugt werden, da diese einfacher an- und ausgezogen werden können.

Zu beachten sind nur folgende Bedingungen:
• Die verwendeten Materialien sollten auf mind. 60 Grad waschbar sein.
• Bitte nur reine Baumwollstoffe verwenden.

Alle die es gerne einmal selbst versuchen möchten, bisher aber noch nicht aktiv geworden sind, möchten wir ermutigen, es einfach einmal auszuprobieren! Das Internet bietet unter den Stichwörtern: Alltagsmaske/selbst nähen/Anfänger eine Fülle von Anleitungen.

Sollten Sie im größeren Rahmen Masken nähen und spenden wollen, bitten wir Sie herzlich mit Frau Freudenberg Kontakt aufzunehmen, da sich aus unserer Schulgemeinschaft auch Familien mit der Bereitschaft zur Stoffspende gemeldet haben.

Bitte kontaktieren Sie Frau Freudenberg in diesem Fall unter folgender E-Mail-Adresse: Jochen_und_simone@hotmail.com

Wie spendet man die selbstgenähten Masken?

Neben dem Schultor in der Roonstraße (rechts vor den Fahrradstellplätzen) steht eine Sammel-/Spendenbox, bei schlechtem Wetter steht sie in den Räumen von Herrn Rein (Hausmeister).

Man kann seine Maskenspende aber auch auf dem Postweg zuschicken (bitte ausreichend frankieren und an St.Raphael-Schulen, Sekretariat, Kennwort: „Raph näht“, Roonstr. 1-5, 69120 Heidelberg senden)
Die Aktion startet ab sofort, wir freuen uns auf Ihre und Eure Unterstützung.

Wie und wo bekomme ich dann eine Maske?

SuS und Lehrkräfte, die eine Maske möchten, können sich aus der Sammel-Abgabebox, die vor dem Treppenaufgang zum Sekretariat im Schwesternhaus aufgestellt ist, eine Maske herausnehmen. Die Masken sind vor der ersten Benutzung bitte bei 60°C zu waschen. Unnötige Kontakte mit dem Sekretariat sollen unbedingt vermieden werden.
Hierbei wird um eine freiwillige Spende (Richtwert von 5 Euro) in nebenstehende Kasse gebeten. Die Spende geht ohne Abzug an den Freundeskreis unserer Schule und kommt somit direkt der Schule zu Gute.

Und sonst? Gerne ein Foto!

Da wir uns alle in der nächsten Zeit nicht als Schulgemeinschaft treffen können, aber dennoch gern miteinander in Kontakt treten möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns ein Foto beim Nähen oder von der fertigen Maske zusenden würden! Natürlich entscheiden Sie selbst, ob Sie darauf zu erkennen sind oder nicht.

Eine Auswahl der Fotos würden wir dann gerne im Rahmen der Aktion auf der Schulhomepage veröffentlichen.
Die Adresse lautet: jochen_und_simone@hotmail.com oder an elternbeirat@raph-hd.de (Betreff: Das Raphael näht).

DANKESCHÖN

Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle, die sich an der Aktion beteiligen! Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen,
Team Aktion Das Raphael näht Simone Freudenberg, Patrizia Krahmer und Natalia Diehm-Weis

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gern unter oben genannten E-Mail-Adressen.

Termine

So, 28.11.2021
- Mi, 22.12.2021
Digitales Novemberleuchten
Di, 07.12.2021
- Do, 09.12.2021
1. Runde der Aufnahmegespräche für das Schuljahr 2022/23
-online-
Mi, 08.12.2021
(Online)
Thoraxklinik - Raucherprävention - Klasse 8
Do, 09.12.2021
- abgesagt - Bibliolog mit Dorothe Perdun
Mo, 13.12.2021
19:30 Uhr
Mitgliederversammlung des Freundeskreises der St. Raphael Schulen

> alle Termine anzeigen