zum Menü Startseite

Wir backen eine Slowfood-Pizza - Projekttage der Klasse 8c

Für den diesjährigen Projekt- und Wandertag hatte sich die Klasse 8c überlegt, eine Slowfood Pizza zu backen. Slowfood ist die Gegenbewegung zum Fastfood und es gibt drei wichtige Begriffe: gut, sauber und fair. Man achtet dabei auf lokale Produktion und regionale, saisonale und fair gehandelte Zutaten.

Am 24. Juli 2019 trafen wir uns auf dem Schulhof mit unseren Klassenehrern Luzie Trippel und Michael Stuhlmüller auf Fahrrädern, um zusammen regional produzierte Zutaten für unsere Pizzen zu kaufen. Zuerst ging es zur Vollkornbäckerei Mahlzahn, um Mehl und Hefe zu kaufen. Danach fuhren wir weiter Richtung Edingen-Neckarhausen. Auf dem Weg machten wir eine kleine Pause und erreichten schließlich den Heldenhof. Dieser ist ein traditioneller landwirtschaftlicher Betrieb mit kontrolliert angebautem Obst und Gemüse und artgerechter Tierhaltung. Wir wurden freundlich empfangen und bekamen eine Führung über den Hof. Etwas abgelegen wurden uns Hühner und Schweine gezeigt. Im Anschluss kauften wir noch im eigenen Hofladen ein, wo es fast nur regionale Produkte gibt und auch viele selbst angebaute. Wir fanden dort viele Zutaten für unsere Pizzen, wie Gemüse, Öl, Käse und auch Fleisch. Danach machten wir uns auf den Rückweg und fuhren mit der Neckarfähre über Ladenburg weiter Richtung Heidelberg. Es ging durch das Handschuhsheimer Feld, wo wir noch beim Hofladen Schlicksupp hielten, um Mais, Pilze und Obst zu kaufen. Schließlich ging es zurück zur Schule. Dort verstauten wir die Lebensmittel noch im Kühlschrank und schon war Tag 1 rum.

Am nächsten Tag, den 25. Juli 2019, trafen wir uns in der Schulküche, um gemeinsam die Pizzen zu backen. Wir teilten uns in Gruppen auf und jede Gruppe machte ihren eigenen Teig, der dann erst einmal gehen musste. Währenddessen schauten wir einen Film, in dem viele Leute gemeinsam Slowfood zubereiteten und es wurde deutlich, dass es auch immer mehr junge Leute gibt, die Slowfood kochen. Danach haben wir Tomatensoße gekocht, Gemüse geschnitten, Käse gerieben, Salat zubereitet und Obstsalat vorbereitet. Die Pizzen konnten nun gebacken werden und wir haben als Vergleich noch eine billige Tiefkühlpizza in den Ofen geschoben.

Anschließend haben wir noch aufgeräumt und den Tisch gedeckt. Nun waren die Pizzen auch schon fertig und wir konnten sie endlich probieren. Unsere selbstgemachten Pizzen haben den meisten besser geschmeckt als die Tiefkühlpizza, jedoch meinten viele, dass die selbstgemachten Pizzen wegen dem Vollkornmehl nicht so lecker waren und man lieber Weizenmehl hätte verwenden sollen. Letztendlich finden es alle gut, regionale Produkte zu verwenden und die Pizza selber zu machen, ein Nachteil jedoch ist, dass die Zutaten insgesamt relativ teuer sind und Slowfood kochen sehr zeitaufwendig ist.

Abschließend kann man sagen, dass die Fahrradtour und das Pizzabacken viel Spaß gemacht haben und wir einen tollen und interessanten Projekt- und Wandertag hatten! Auf diesem Wege möchten wir uns bei unseren Lehrern Luzie Trippel und Michael Stuhlmüller bedanken.

Anne und Lola, Klasse 8c

Termine

Di, 29.09.2020
- Mi, 30.09.2020
(Aula und Sporthalle)
Elternabend 5. Klassen
5a, 5b, 5c, 5d
Sa, 03.10.2020
Tag der deutschen Einheit
Do, 15.10.2020
19.30 Uhr (online)
1. Elternbeiratssitzung
18.45 Uhr für neu gewählte Elternvertreter
Do, 15.10.2020
18.30 Uhr
Berufsinfoveranstaltung des Rotary-Clubs Heidelberg für KS1 und KS2
Zwei Runden á ca. 45 Minuten; weitere Organisationsmitteilungen erfolgen an die Schülerinnen und Schüler.
Fr, 16.10.2020
8.30-13.00 Uhr
Alumnitag für die KS1
Für die Schülerinnen und Schüler der KS1 entfällt an diesem Morgen im genannten Zeitraum der normale Unterricht.

> alle Termine anzeigen