zum Menü Startseite

Das Frühstück im Winter – erste Erfahrungen

Finanzielle Unterstützung fanden wir hierfür durch zahlreiche Spenden: Neben einer reichlichen Brotspende durch die Bäckerei Göbes kamen 1025€ durch eine Spendensammlung am Tag der offenen Tür und durch Geldspenden der Elternschaft des St. Raphael-Gymnasiums zusammen (Die Hälfte des Geldes wurde an die Frankfurter Wohnungsloseneinrichtungen weitergegeben, in denen die Sozialexerzitien in den Faschingsferien stattfanden, die andere Hälfte des Geldes verwendeten wir, um das Frühstück zu finanzieren und um es der Heidelberger Initiative „Frühstück im Winter“ zu spenden).

Vor Ort beteiligten sich auch Frau Siehl-Kaegi und Herr Amann, sowie Frau Bauer und Frau Burggraf, sodass wir Schüler uns von 8 bis 11 Uhr um unsere Gäste kümmern konnten.

Viele erzählten uns, dass sie seit mehreren Jahren schon diese Möglichkeit der Heidelberger Kirchen, die in der Zeit von November bis März für wohnungslose und bedürftige Menschen angeboten wird, nutzten, um ein kostenloses Frühstück zu erhalten, sich mit „alten Bekannten“ zu treffen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Da dieses Jahr ein Sonntag „unbesetzt“ war, kam Herr Grünewald, der einen Tag bei der Friedensgemeinde mitgeholfen hatte, auf die Idee, das St. Raphael-Gymnasium könne den Anfang machen, solch eine Initiative in die Schulen zu holen. Trotz anfänglicher Bedenken wurden wir positiv überrascht: Schon vor acht Uhr kamen die ersten Gäste, um sich schon einmal aufzuwärmen. Ab acht Uhr füllte sich der Saal nach und nach. Nachdem jeder von uns einmal rumgegangen war, um Kaffee anzubieten und Teller mit Wurst oder Käse zu verteilen, setzten wir uns zu den Gästen und hörten ihnen zu, was sie zu erzählen hatten.

Es war für alle Beteiligte schön zu sehen, dass sich unsere Räumlichkeiten immer weiter füllten, die Gäste gegen Ende hin immer offener wurden und sich in unserer Schule wohl zu fühlen schienen. Kein Wunder war es daher, dass wir am Ende an die 60 Essen verteilt hatten und einige gar nicht mehr gehen wollten.

Alles in allem war dies ein sehr erfolgreiches „Experiment“, von dem wir hoffen, dass es sich bei der nächsten gegebenen Möglichkeit wiederholen lässt.

Ann-Sophie Burggraf, Isabel Rocholl, KS1

Termine

Mo, 13.09.2021
- Fr, 17.09.2021
BOGY - KS 1
Mo, 20.09.2021
- Fr, 24.09.2021
Lernstand 5aR
Di, 21.09.2021
ADFC Radweg Klasse 6
Di, 21.09.2021
(Online)
Klassenpflegschaft Kl.10 & KS1
Mi, 22.09.2021
(Online)
Klassenpflegschaft KS2

> alle Termine anzeigen