zum Menü Startseite

Vorlesewettbewerb 2018/19 am St. Raphael-Gymnasium

Der Vorlesewettbewerb, der jedes Jahr von acht Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen bestritten wird, fand auch dieses Mal in der Schülerbücherei statt. Dieses Jahr waren überraschenderweise nur Mädchen dabei, die zuvor als Klassensiegerinnen im Deutschunterricht bestimmt wurden.

Helene aus der 6a begann in der ersten Runde. Den von ihr vorgelesenen Textabschnitt aus dem von ihr ausgewählten Buch „Alea Aquarius“ kannte sie fast auswendig. Sie versprach sich zweimal, aber das fiel kaum auf. Nun war Antonia aus der 6d an der Reihe. Mit einem Abschnitt aus ihrem Buch, der viel wörtliche Rede enthielt, fesselte sie uns alle. Lena aus der 6b las wie aus einer anderen Welt, laut, dass die Bücher auf den Regalen wackelten – aber war die Jury davon überzeugt? Josefine hatte mit guter Betonung und nur wenigen Versprechern einiges zu bieten. Die nächste Teilnehmerin kam ebenfalls aus der 6c, Melina, die aus „Leo & Leo“ vorlas. Sie legte einen tollen Start hin, wurde zum Ende hin aber immer schneller und etwas undeutlich. Henriette aus der 6a las flüssig und mit guten Pausenlängen vor und brachte ihre Gegnerinnen ins Schwitzen. Lilly aus der 6d las aus „Ich wollt‘ ich wär‘ ein Kaktus“ vor, auch überzeugend. Zuletzt hörten wir Sara aus der 6b aus der bekannten Harry Potter-Reihe vorlesen.

Als sich die Jury aus Herrn Amann, Frau Günther, Frau Lobeck, Herrn Müller und dem Vorjahressieger Theo Haubold (7a) besprach, durften wir uns an Lebkuchen und leckeren Muffins bedienen.

Alle acht Mädchen hatten super vorgelesen, doch nur vier konnten weiterkommen und durften sich in der zweiten Runde einem ihnen unbekannten Buch widmen. Es war „Der siebte Sonntag im August“ von Sabine Ludwig.

Henriette (6a) begann und versprach sich leider häufiger als in der ersten Runde. Melina (6c) las langsamer und mit weniger Holpern. Lena (6b) las wieder deutlich und gut betont vor, doch auch bei ihr merkte man, dass sie das Buch nicht kannte. Die allerletzte Passage beim diesjährigen Wettbewerb hörten wir von Antonia (6d), die mehrmals passend ihre Stimmlage variierte.

Nun mussten wir alle raus auf den Pausenhof, denn die Jury tagte ein letztes Mal. Wir waren so gespannt! Wer wurde Schulsiegerin? Als wir wieder reingebeten wurden, wurde das Ergebnis direkt verkündet: Siegerin war Lena Foethke aus der 6b! Wir wünschen Lena viel Glück beim Wettbewerb gegen die Sieger der anderen Heidelberger Schulen in der Stadtbücherei.

Doch auch die restlichen Klassensiegerinnen konnten stolz sein und bekamen als Preis einen Büchergutschein. Viel Spaß also weiterhin beim Lesen!

Floriane und Gero aus der 6b

Termine

Di, 29.09.2020
- Mi, 30.09.2020
(Aula und Sporthalle)
Elternabend 5. Klassen
5a, 5b, 5c, 5d
Sa, 03.10.2020
Tag der deutschen Einheit
Do, 15.10.2020
19.30 Uhr (online)
1. Elternbeiratssitzung
18.45 Uhr für neu gewählte Elternvertreter
Do, 15.10.2020
18.30 Uhr
Berufsinfoveranstaltung des Rotary-Clubs Heidelberg für KS1 und KS2
Zwei Runden á ca. 45 Minuten; weitere Organisationsmitteilungen erfolgen an die Schülerinnen und Schüler.
Fr, 16.10.2020
8.30-13.00 Uhr
Alumnitag für die KS1
Für die Schülerinnen und Schüler der KS1 entfällt an diesem Morgen im genannten Zeitraum der normale Unterricht.

> alle Termine anzeigen